„Mama ist das Gott?“

Kinder-Fragen können uns manchmal auf dem kalten Fuß erwischen. Und Kinder haben viele Fragen. Auch nach Gott: Wie er aussieht, wo er wohnt, warum er, wann, wie handelt. Wir Eltern haben dazu ganz unterschiedliche Auffassungen, ganz unterschiedliche Bilder von Gott. Das ist bei Kindern nicht anders. Wichtig ist: Da wo Gott auf eine einzige Vorstellung festzementiert wird, da läuft was schief. Besser ist es, neugierig mit den Kindern gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen, wie Gott wirklich ist. Ein Gespräch mit Ruth Quentmeier über Gottesbilder.

„Mama ist das Gott?“
froh und munter

 
 
00:00 / 57:14
 
1X
 

frohundmunter auf meinem Handy hören.

Ganz einfach:

Planungsliste

Folgende Themen stehen zur Zeit auf der Planungsliste: 

  • #fum000 – Die Nullerfolge erschienen an Pfingsten 2019
  • #fum001 Segnen kann jeder!
  • Mit allen Wassern gewaschen – Taufe
  • Papa ist das Gott? – Dein, mein, unser Gottesbild
  • OMG – Beten geht immer
  • Weißt du wieviel Sternlein stehen? – Sternenkinder
  • Heilige Familie!?
  • Ans Christkind glauben
  • Nik´laus ist ein guter Mann
  • Schau dir die Zertrennung an – konvessionsverbindende Familien
  • Mama, warum musste Jesus am Kreuz sterben? 
  • „Das verstehst Du noch nicht!“  – Wenn Eltern keine Antwort wissen.
  • „Ist Oma jetzt im Himmel?“
  • „Muss ich jetzt sterben?“
  • „Ich will auch einen Keks!“ Warum Kleinkinder nicht zur Kommunion gehen.
  • Ein „Ich-mag-dich-trotzdem-Kuss“ – Versöhnung tut gut.
  • Hölle! Hölle! Hölle?
  • Wort Gottes kindgerecht – Kinderbibeln

Du hast weitere Ideen, welches Thema eine eigene Folge bei frohundmunter verdient hätte? Schreib es in die Kommentare oder direkt per E-mail an mich